Kleiner Zwischenstand zu unseren Tomaten, Paprika & Co.

Obwohl es vor einigen Wochen sehr schlecht aussah, hat sich unsere Schwarzmalerei mittlerweile leicht dunkelgrau eingefärbt.

Zum Glück haben sich einige Tomatenpflanzen wieder erholen können. Das Ausgeizen war zwar nicht ganz so einfach, aber sogar die hochgebundenen Seitentriebe sehen bisher ganz gut aus, auch die ersten orangenen Tomaten sind zu sehen.

Was uns weiterhin Sorgen macht sind unsere Fleisch- und Soßentomaten. Für Tomatensoße sehen wir dieses Jahr schwarz.

Ein Lichtblick bei unserem Gemüse: Es gibt die ersten Snack- und Salatgurken, Bohnen sowieso und alles Mögliche an Salaten.

Das Paprika hat sich auch einigermaßen erholt, die ersten Pimientos haben wir auch schon getestet, diese werden demnächst im Hofladen aufschlagen

Unsere Auberginen sehen gut aus, das kann noch was werden.

Wir sind nicht wirklich zufrieden aber glücklich, dass wir zumindest einige Tomaten retten konnten und unser Paprika einigermaßen gut aussieht.

Artischocke_Marienkaefer

Ein Marienkäfer auf einer unserer Artischockenpflanzen… wenn das kein gutes Zeichen ist 🙂

Mal was ganz anderes zum Thema Blumen: Ab sofort stehen in der Regel auch wieder frisch geschnittene Dahliensträuße im Hofladen. Schön bunt und optimal, um den Sommer auch ins Haus zu holen.

Dahlien2

Hier noch einige sonntägliche Impressionen von unserem Feld

Sag's weiter!

RelatedPost

Schreibe einen Kommentar


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Scroll Up