Auberginen & Co. – Neues vom Feld

Unsere Pimientos haben den Anfang gemacht, jetzt kommen nach und nach auch die anderen Paprikasorten und tauchen unser Feld in eine interessante grün-violett-gelb-orangene Färbung.

Paprika-violett

Unsere Tomaten werden auch so langsam, die ersten konnten wir bereits ernten. Jetzt fehlt noch etwas Sonne, dann hat hier die Durstrecke auch ein Ende.

Die Stöcke konnten sich wieder etwas erholen, auch wenn das Ausgeizen dieses Jahr aufgrund der vielen kaputten Haupttrieben, gelinde gesagt, „abenteuerlich“ war. Dennoch freuen wir uns, dass es den befürchteten Totalausfall nach der Regenperiode zum Glück nicht gab, auch wenn wir weit entfernt sind von einem guten Tomatenjahr.

Aber wir sind guter Dinge und hoffen, dass die Seitentriebe die Tomaten tragen können, das wird noch einmal eine Zitterpartie.

Gute Nachrichten an alle Soßenkocher: Einige unsere Fleisch- und Soßensorten haben es überlebt, wir alle werden nicht auf gekaufte Tomatensoßen ausweichen müssen! Unsere strenge Rationierung der verblieben Tomatensoße aus dem Vorjahr haben wir jetzt auch etwas gelockert. So eine selbst gekochte Tomatensoße ist schon etwas anderes wie eine gekaufte Tomatensoße… wir sind da leider sehr verwöhnt 😉

Was es jetzt auch wieder im Hofladen gibt sind unsere ersten Auberginen.

Klein, rund und bereits schön aromatisch. Der erste Teil unserer Ajvar-Zutaten wäre damit dann auch reif. Generell kann man sagen, es wird so langsam auf unserem Feld. 🙂

Und wer noch Ideen oder Inspirationen für Auberginen benötigt: Sehr lecker als Dip, als Antipasti mariniert mit Balsamico und Öl, gebraten mit Zucchini (die gibt es jetzt auch) oder als griechische Variante im Teig gebacken mit Tzatziki. Frau Gughel ist da auch immer sehr hilfreich (aber immer auf die Bewertungen achten!)

Wir haben letzte Woche ein leckeres Rezept ausprobiert, welches wir im Netz gefunden haben: Auberginen mit Gemüse, Hackfleisch und Joghurtsoße.

Auberginen-Schafkaese-Gemuese

Eine verdammt leckere Kombi, insbesondere die Hackfleischwürzung hat es uns angetan. Es erinnert leicht an Köfte und zusammen mit der Joghurt-Minz-Soße… Und weil wir riesige Schafskäse-Fans sind, kam der auch noch drauf.

Mmmhm, einfach nur lecker! Und Low Carb (oder: Kohlenhydratarm), zumindest ansatzweise.

Sag's weiter!

RelatedPost

Schreibe einen Kommentar


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Scroll Up