Tomaten + Paprika + x = Gazpacho

Der August neigt sich dem Ende zu und unser Gemüse wird gerade sprichwörtlich von der Sonne verwöhnt.

Tomaten3

Lieber spät als nie zeigt sich die ganze (dieses Jahr leider reduzierte) Palette von unserem eigenen Paprika sowie den eigenen Tomaten im Hofladen.

Aktuell gibt es also die richtigen Zutaten für DAS Sommerrezept schlechthin, gerade bei diesen Temperaturen ideal:

Gazpacho

Man nehme eine halbe Salatgurke, eine gelbe oder rote Paprika, 3-4 Tomaten, für die Sämigkeit eine Scheibe Toastbrot (kurz in Wasser einweichen und ausdrücken), eine Knoblauchzehe, etwas Blattpetersilie sowie frischen Rosmarin, Sherryessig, gutes Olivenöl und zum Würzen noch Meersalz, Pfeffer und Tabasco nach Bedarf.

Das alles wird grob gewürfelt und kommt in den Mixer, bis es die gewünschte Konsistenz erreicht hat. Abschmecken, 2-3 Eiswürfel in die Gazpacho und ab in den Kühlschrank für mindestens eine Stunde.

Ein herrlich leichter Sommergenuss, der bei diesem Wetter genau das Richtige ist.

Das Rezept reicht übrigens für 2-3 Personen.

Hoffen wir mal, dass der Herbst grandios wird, dann haben wir auch noch länger etwas von unserem Sommergemüse. 🙂

Sag's weiter!

RelatedPost

Schreibe einen Kommentar


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Scroll Up