Spargelzeit – Das erste Drittel liegt hinter uns

  Gruenspargel1

Das Jahr 2017 war wettertechnisch bisher eine Achterbahn:

Nachdem der März eigentlich gut gestartet ist, kam der doch relativ kalte April. Obwohl wir aufgrund der warmen Temperaturen auf eine frühe Spargelernte auch für Folienfreie Anbauer wie uns gehofft haben, hat der launische April uns eines besseren belehrt.

Zur Abwechslung war der Grünspargel schneller als der weiße Spargel, zusätzlich ging die Ernte bisher eher schleppend voran was die Mengen angeht.

Unsere Erntehelfer-Damen haben die Spargelernte bis Ende letzter Woche treffend beschrieben:

„Mehr Spazierengehen, weniger Spargelstechen.“

Spargel1

Das der groß proklamierte „Sauna-Mai“ Besserung hinsichtlich der Menge bringt, davon gehen wir aus und im Moment schaut es da auch sehr gut aus.

Zumindest dringen die Temperaturen gerade in die Bereiche vor, die unser Spargel so mag.

Das erste Drittel der Spargelsaison ist bereits um, man glaubt es kaum.

Wer noch keinen lokalen Spargel gegessen hat, kann das die nächsten Wochen noch nachholen. Hier sind einige Links zu Spargelrezepten und insbesondere auch schönen Grünspargelrezepten.

Übrigens, wer sich – wie wir – bisher eigentlich nur selten an klassische Sauce Hollandaise gewagt hat (hält nicht, fällt zusammen, zu aufwändig etc.), für den hätten wir im Hofladen einen guten Tipp.
Und damit meinen wir nicht die Fertigpackung Sauce Hollandaise. 😉

Gruensparge2

Sag's weiter!

RelatedPost

Schreibe einen Kommentar


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Scroll Up