Danke!

D A N K E an alle unsere Kunden für die Umsetzung des Abstandes, Ihr seid Spitze!

D A N K E für Vernunft, Anstand und Respekt gegenüber den wartenden Mitmenschen und auch uns, die im Laden stehen und somit die sozialen Kontakte nicht runterfahren können, um die Versorgung mit Obst, Gemüse und Eiern aufrechtzuerhalten.

A B E R, wenn Ihr krank seid oder Euch nicht gut fühlt, BITTE bleibt zuhause!
Wir nehmen gerne telefonisch Bestellungen entgegen, die Familie/Freunde/Nachbarn abholen können.
Wir müssen JETZT die Infektionskette durchbrechen, dabei müssen ALLE mithelfen.

Bleibt gesund! Und bleibt zuhause, soweit möglich.

Und unterstützt bitte die lokalen Unternehmen, die aktuell in der Zwangspause sind oder ihre Dienste nur reduziert anbieten können. Damit wir auch nach der Krise noch Einzelhändler, Handwerk und Gaststätten in Bischofsheim haben.

Sag's weiter!

Wir haben auch weiterhin geöffnet

Unser Hofladen wird auch weiterhin zu den regulären Zeiten geöffnet sein.

Wir appellieren aber an alle Kunden, der sozialen Verantwortung gegenüber unseren Mitmenschen gerecht zu werden und die empfohlenen Maßnahmen wie Abstand und Hygiene zu beachten.

Zur sozialen Verantwortung zählt im Übrigen auch, nicht säckeweise Kartoffeln zu horten, die bei suboptimaler Lagerung schneller verderben als sie gegessen werden können. Und damit ist definitiv KEINEM geholfen.

Bleibt gesund!

Sag's weiter!

Kleiner Lichtblick: Der erste Salat sitzt.

In dieser beängstigenden Zeit haben wir in der letzten Woche für einen – in unseren Augen – kleinen Lichtblick gesorgt:

Die ersten Salat- und Kräuterpflänzchen sind im Boden.

Wenn das Wetter mitmacht, gibt es voraussichtlich Ende April den ersten eigenen Bischemer Freilandsalat in unserem Hofladen.

Dieses Jahr konnten wir auch alle Salatsorten zum gleichen Zeitpunkt setzen, inklusive Batavia und Salanova. 🙂

Bleibt gesund!

Sag's weiter!

Die ersten Pflänzchen & Hinweis zum Rosenmontag

Nachdem wir zur Beginn des Jahres erst einmal unsere Kräfte sammeln mussten und saisonbedingt “draußen” noch nicht so viel zu tun war, geht es jetzt wieder mit den Vorbereitungen für unser Gemüse los.

Wie jedes Jahr zu dieser Zeit haben wir unsere Fensterbänke frei geräumt um Platz zu schaffen für unseren Samen.

Wir nehmen uns zum Jahresbeginn viel Zeit für die Auswahl unserer verschiedenen Tomaten-, Paprika- und Auberginensamen. Nur so können wir garantieren, dass wir die richtigen (d.h. gutschmeckenden) Sorten in der für unseren Hofladen optimalen Menge anpflanzen.

Bleibt zu hoffen, dass das Wetter im Frühjahr und Sommer mitspielt und wir dann auch entsprechend ernten können. die Auberginen wollten leider letztes Jahr nicht so wie wir uns das vorgestellt haben, wir drücken beide Daumen, dass es 2020 besser läuft.


Kleiner Hinweis zu Rosenmontag:

Wir schauen uns den Mainzer Rosenmontagsumzug an, aus diesem Grund bleibt der Hofladen (nur) am Montag geschlossen.

In diesem Sinne, HELAU!

Sag's weiter!

Alle News & Infos rund

um unseren Hofladen

direkt in Ihre Inbox!