Unsere Tomaten sind bald soweit

Vor dem so wichtigen Regen an diesem Wochenende haben wir unseren Hofladen-Feierabend hauptsächlich bei unseren Tomatenpflänzchen verbracht. Die Pflanzen werden kontinuierlich ausgegeizt, d. h. die Nebentriebe werden entfernt, und der Haupttrieb hochgebunden. Natürlich alles unter fachmännischer Aufsicht unserer Hunde. 😉

Mittlerweile sind bei allen Sorten bereits die ersten Früchte erkennbar, es fehlt nur noch etwas Farbe.

Unsere Tomaten- und Paprikapflanzen sind übrigens die einzige Ausnahme, bei der wir gezwungenermaßen Folie verwenden. Diese hat leider zwei ganz entscheidende Vorteile:

1.) Die Folie verhindert das Verdampfen des Wassers aus dem Tropfschlauch und spart somit massiv Grundwasser, welches stattdessen wieder dem Boden zugeführt wird und

2.) wächst so kein Unkraut zwischen den Pflanzen, d. h. wir müssen lediglich rein mechanisch ab und an die Gänge fräsen um während der Tomatenernte alles „unkrautfrei“ und damit zugänglich zu halten.

Sag's weiter!

RelatedPost

Schreibe einen Kommentar


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Scroll Up