Königinnen mögen wohl kein Blau

Das Wetter am Freitag war herrlich und mit 14°C am Nachmittag schon warm genug, um schnell unsere Bienen zu besuchen und das erste Mal in diesem Jahr auch IN die Kästen zu schauen.

IMG_1268

Die erste Durchsicht ist immer eine Art “Stresstest”, da man nach Monaten endlich wieder das Volk von Innen sieht und erst dann feststellt, ob es den Bienen wirklich gut geht. Zu dieser Zeit ernähren sich unsere Bienen noch von ihrem Winterfutter, nur ganz mutige Flugbienen sind unterwegs um Pollen zu sammeln, der Rest bleibt in der sicheren Nähe des Fluglochs.

Damit die Damen und vor allem die wenigen Eier und Larven nicht auskühlen, versuchen wir schnell durchzuschauen.

Was heißt das genau?

Deckel auf, eine der mittleren Waben ziehen (dort befindet sich das Brutnest) und hoffen, das Brut und die Königin im ersten Versuch zu sehen sind.

Nach 4 Jahren Übung klappt das mittlerweile tatsächlich auch sehr gut, in der Regel sehen wir die Königin auch direkt, meist läuft dann ein verräterischer grüner oder blauer Punkt, in Form einer Königin mit Schellackblättchen auf dem Rücken, über die Waben. Die Farbe des Punktes verrät übrigens das Alter der Königin.

Aber wie das so ist, Frauen und ihr Alter, natürlich war mal wieder eine Königin dabei, die mit der gewählten Farbe Blau nicht einverstanden war (oder die Bienen nicht mit der Königin, aber das ist ein anderes Thema 🙄 )

In diesem Sinne testen wir jetzt noch das Einbetten von Filmen, hier eine Aufnahme von gestern mit der besagten Königin, leider nur eine Handyaufnahme und dementsprechend qualitativ mäßig, aber für das nächste mal geloben wir Besserung.

Na, wer erkennt die Königin ohne Markierung? 😛

Bischemer Bienen & Königin 03.2016 from Hofladen-Bischofsheim.de on Vimeo.

Sag's weiter!

RelatedPost

Schreibe einen Kommentar


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Scroll Up