Neues von der Fensterbank…

Bei dem immer mal wieder recht sonnigen Wetter gehen die vor ein paar Wochen gesäten Pflänzchen auf unserer Fensterbank ab. Wenn das Wetter ab dem Wochenende hält, können wir mit dem Pikieren starten, das heisst die Pflänzchen werden einzeln in spezielle Anzucht-/Pikiererde getopft und ziehen in unser Gewächshaus um. Dort verbringen sie dann die nächsten Wochen, bis die Pflanzenstärke und die Witterung den Umzug in die „freie Wildbahn“, a.k.a. unser Feld, zulässt.

Pflaenzchen_8

Für uns ist es immer wieder spannend und schön zu sehen, wenn es draußen so langsam los geht.

Auch wenn die besagten Pflanzen noch eine ganze Weile wachsen müssen, sind im Hofladen wieder die ersten regional gewachsenen Sachen zu finden, z. B. Bischemer Bärlauch (nur solange der Vorrat reicht) und Frankfurter Grüne Soße.

Sag's weiter!

RelatedPost

Schreibe einen Kommentar


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Scroll Up