Kontrollgang zu den Frühkartoffeln…

Vor zwei Wochen erst haben wir unsere vorgekeimten Kartoffeln gesetzt, da das Wetter es vorher nicht zugelassen hat. Auch für die Kartoffeln galt bisher: Zu kalt, zu nass, kein optimales Wetter zum Setzen.

Aber wie das immer so ist in der Landwirtschaft, wenn die äußeren Umstände passen, dann klappt es auch mit der Aussaat oder, in diesem Fall, mit dem Kartoffelsetzen und dem raschen Wachstum.

Vorgekeimte Setzkartoffeln

Wir haben am Wochenende testweise einige unserer frisch gesetzten Kartoffeln ausgegraben, um den Wachstumsstand zu kontrollieren. Es ist schön zu sehen, dass an den Keimen bereits die ersten filigranen Wurzeln gewachsen sind.

Das heißt, seit dem Setzen sind die Kartoffeln schön angewachsen und wenn es so weiter geht, werden unsere ersten Bischemer Frühkartoffeln voraussichtlich Ende Mai erntebereit sein. Da hat sich das ganze “Vorkeimen” im warmen Keller doch gelohnt. 🙂

Jetzt heißt es abwarten und darauf hoffen, dass sich das Wetter bessert.

Wer nicht solange warten will, bekommt bei uns im Hofladen auch weiterhin Kartoffeln aus dem Winterlager.

Hier liefern wir noch Bilder von den vorgekeimten Setzkartoffeln sowie einen Blick auf die Menge der Kartoffeln nach, die wir jedes Jahr unter die Erde bringen:

Vorgekeimte Kartoffeln

Viel zu tun!

Sag's weiter!

Schreibe einen Kommentar


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Scroll Up