Pimientos de Bischofsheim – Dieses Jahr (hoffentlich) nicht ganz so scharf ;-)

Nach dem letztenjährigen Malheur mit einem ungewollt hohen Schärfegrad bekommen die kleinen Biester – unsere Pimientos de Padrón – noch ein Jahr Bewährung.

Scheinbar hat die Drohung der Chefin, den Anbau nächstes Jahr ganz einzustellen, gefruchtet und die Pimientos sind tatsächlich so wie sie sein sollen (gelegentliche Ausnahmen von der Regel sind durchaus normal und gewollt).
Die ersten Tests unsererseits waren soweit zufriedenstellend.

Pimientos de Padrón Bratpaprika

Die ersten Paprika- und Chilisorten werden im Übrigen auch gerade erntereif und gesellen sich zu den Pimientos in den Hofladen.

Hier nochmal ein Link zu unserem favorisierten
Rezeptvorschlag für Pimientos de Padrón als Tapa.

Einfach (und) lecker!

Sag's weiter!

RelatedPost

Schreibe einen Kommentar


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Scroll Up