Feuer unter’m Kupferkessel: Bischemer Latwerge 2016

Heute Morgen ab 7 Uhr brummte bei uns der Kupferkessel.

Latwerge2

Wir waren zusammen mit unseren Helferlein 10 Stunden lang fleißig am Rühren, um aus unseren Zwetschgen und diversen Gewürzen eine herrliche Latwerge zu kochen.

Nachdem unser Zwetschgenbaum dieses Jahr zur Abwechslung richtig gut getragen hat, sind in diesem Jahr alle verwendeten Zwetschgen von uns.

In Bischofsheim gewachsen, geerntet und gekocht.

Lokaler geht eigentlich nicht.

Die Latwerge gibt es ab morgen im Hofladen.

Wer übrigens mit dem Begriff “Latwerge” nichts anfangen kann: Das ist eine Art Pflaumenmus, verfeinert mit weihnachtlichen Gewürzen und unter ständiger Hitze über Stunden stark eingekocht. Im Gegensatz zu einer normalen Marmelade enthält Latwerge nur wenig Zucker und ist dementsprechend auch nicht ganz so süß.

Also wir finden es lecker. 🙂

Und hier noch eine kleine, 15-sekündige Impression der hochwissenschaftlichen Latwerge-Rührerei, die sich heute ungefähr 2400x wiederholt hat. 😉

Sag's weiter!

Und jährlich grüßt… die Kürbiszeit!

Nach einer längeren Sendepause melden wir uns wieder.

Die Urlaubszeit ist für uns endgültig vorbei und wir widmen uns jetzt unserem Herbstgemüse.

Das heißt aktuell vor allem:

Es geht wieder los mit der Kürbiszeit.

Zierkürbisse_Hofladen

   Neben diversen Zierkürbissen und den klassischen Halloweenkürbissen haben wir natürlich auch wieder einige Sorten für die Küche im Hofladen.

Dazu zählen die klassischen Hokkaidos sowie unser absoluter Favorit, der Muskatkürbis. Dazu noch Butternut etc.

Es darf also wieder gewerkelt werden.

Entweder in der Küche, oder draußen mit einem Stift, einem Messer und einem großen Löffel (da freuen sich insbesondere die Kids)….. oder mit dem Akkuschrauber für die Freunde von naturnahen Teelichhaltern, oder als Basis für ein Blumengesteck, oder oder oder…

Erstaunlich vielfältig, diese Kürbisse…. 🙂

Sag's weiter!

Wir machen Urlaub!

Das letzte lange Wochenende in diesem Jahr naht und wir nutzen die Chance für ein paar Tage Urlaub.

Aus diesem Grund bleibt unser Hofladen am 4. Oktober geschlossen.

Ab dem 5. Oktober geht es dann wieder ganz normal weiter.

** Der 5. Oktober ist ein Mittwoch, ergo haben wir nur vormittags geöffnet! Bitte daran denken. 🙂 **

Urlaub_Oktober2016

Sag's weiter!

Gutes aus Paprika & Co. – Bischemer Ajvar

Die Wielandhof’sche Experimentierküche ist wieder am werkeln.

Ajvar1

Wobei, ein Experiment ist unser Ajvar schon länger nicht mehr, aber alle Jahre wieder nutzen wir die Hochzeit von Paprika & Co. und kochen Bischemer Ajvar.

Wer Ajvar noch nicht kennt: Ajvar ist ein Mus aus Paprika, Auberginen, Tomaten, Zwiebeln und Gewürzen, also quasi nur gute Sachen vom heimischen Acker (bis auf die Gewürze natürlich).

Perfekt als Grillsoße, zu Pasta oder Reis, als zusätzliches Aroma in Soßen usw.

Unser Ajvar ist relativ mild, also gut geeignet für alle, die es nicht so scharf mögen. Die gewünschte Schärfe kann man ja auch nach Bedarf selbst beisteuern.

Wer Paprika in irgendeiner Weise verarbeiten möchte, sollte das JETZT tun. Unser Paprika ist aktuell – mit Verlaub – der Knaller, gleiches gilt für die Auberginen.

Ach ja, den Ajvar gibt es ab sofort im Hofladen. 🙂

Sag's weiter!
Scroll Up

Alle News & Infos rund

um unseren Hofladen

direkt in Ihre Inbox!